Streets & People



Streets & People

______________________________
In meiner Philosophie bemisst sich der Wert eines Bildes vor allem daran, welche Bedeutung es für die Allgemeinheit hat. Beginnend mit dem Selbstportrait, das in der Regel nur für jemanden selbst relevant ist, hin zum Fotojournalismus, der als Träger von Botschaften, Aussagen und Kritik für die ganze Gesellschaft von Nutzen ist. Diese Art der Fotografie betrachte ich als die höchste Kunstform, nicht nur da sie technsich und handwerklich besonders herausfordernt ist, sondern vor allem da diese Bilder die Macht haben, Geschehnisse und Zustände über eine sowohl zeitlich als räumliche Distanz zu vermitteln und so die Vorstellung und das Denken vieler Menschen zu beeinflussen.
Dass die Realität nicht immer ästhetisch ist, ist eines meiner Aussagen, die ich mit meinen Bilder versuche, zu transportieren.






















fbwa



© Micha Eßbach 2016 | Impressum,